Uncategorized

Gottesdienst am 15. März 2020

Es werden weiter Gottesdienste stattfinden, allerdings möchten wir Euch bitten auf das folgende zu achten, so wie es vom Gesundheitswesen bereits über viele Kanäle kommuniziert wurde. Uns ist es wichtig, dass wir alle uns an die Vorsichtsmaßnahmen gleichermaßen halten, so dass sich jeder wohlfühlt und wir auf einander achthaben.

  • Das Welcome-Team wird Euch nicht umarmen und Euch nicht mit Handschlag begrüßen, aber Ihr seid genauso herzlich Willkommen wie sonst auch!
  • Auch auf das gegenseitige Händeschütteln und Umarmen im Gottesdienst möchten wir Euch bitten zu verzichten.
  • Bitte pflegt gute Handhygiene, gründliches Händewaschen mit Wasser und Seife.
  • Niest und hustet in Eure Armbeuge
  • Das Betreten der Küche ist untersagt, nur für die Mitarbeiter, die explizit dafür eingesetzt sind, gestattet. In der Küche gelten selbstverständlich die Gesundheits Vorschriften.
  • Das Bistro ist geöffnet, aber bitte achtet auch hier auf einen hygienischen Umgang.

Falls ihr in den letzten zwei Wochen in einem der folgenden Risikogebiete wart bitten wir Euch zu Hause zu bleiben. Dies fällt uns schwer, weil wir Euch lieben, aber als Schutz für die andern, möchten wir Euch schweren Herzens darum bitten.

Internationale Risikogebiete

Italien
Iran
In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)
In Österreich: Bundesland Tirol
In Spanien: Madrid

Wir werden einen Livestream des Gottesdienstes einrichten, so dass Ihr bequem von zu Hause, ab dem 22.03., die Predigt schauen könnt. Wenn ihr die technischen Voraussetzungen dafür nicht habt, meldet Euch bitte bei der Gemeindeleitung. Die Predigt könnt Ihr wie gewohnt auf unserer Webseite oder mit dem Podcast-Player Eurer Wahl hören. 

Unser Anbetung & Gebetsabend findet weiter statt, Dienstags um 19:30 Uhr. Bitte lasst uns im Gebet und proklamieren des Wortes Gottes voran gehen. Wir wandeln im Glauben nicht im Schauen. Gerade in dieser Zeit strahlt das Licht heller und die Welt braucht die Gemeinde Jesus Christ als Hoffnungsträger. Jesus ist und bleibt der Friedefürst!

Gott ist mit uns allen und ich wünsche Euch Frieden und Besonnenheit in dieser Zeit.

Liebe Grüße,

Pastor Olaf Engelmann